Gerhard Friedl / Laura Horelli
Shedding Details 2009

Shedding Details ist das Nebenprodukt eines Dokumentarfilms über die Culinary Union, einer Gewerkschaft in Las Vegas. Slavica Tricolic, die zehn Jahre lang als Putzpersonal im Riesenhotel und -casino Caesars Palace am Las Vegas Boulevard arbeitete, wurde durch einen Trick dazu verleitet, einen Fehler zu machen und anschließend gekündigt. Über ihre Kollegin Jerosima Tanakovic bat sie Laura Horelli und Gerhard Friedl, eine Darstellung der Umstände ihrer Entlassung aufzuzeichnen. Unmittelbar vor der Aufzeichnung wurde deutlich, dass die Geschichte in zwei Sprachen erzählt wurde, von denen die Künstler eine nicht verstanden. Die Kamera lief bereits, als Dejan Zoric anbot, zu übersetzen. Später übersetzte Nives Konik die serbokroatische Sprache des Videos und Horelli und Friedl bemerkten die Kluft zwischen Slavicas Worten und Dejans Übersetzung. Beim Schneiden des Films genügte die Übersetzung den sogenannten professionellen Standards, sie war gewissermaßen objektiv. Shedding Details ist ein Film über die verbale Darstellung von Arbeit, ein Film über eine notwendige Darstellung in einem Krisenmoment und ein Film über die Bedingungen seiner Produktion. Damit wird er zu einem Film über die Bedingungen, Probleme und Aporien der dokumentarischen Praxis.

HD video, 24 min, 16:9, colour, sound

English, Serbo-Croatian with English subtitles

With: Slavica Tricolic, Jerosima Tanakovic, Dejan Zoric

Subtitles translation: Nives Konik

Technical support: Christian Bäucker

Produced with the support of Villa Aurora, Los Angeles

International Premiere: Diagonale, Graz